... stark für Menschen

Das "jo!"-Magazin

Das "jo!" ist ein meinungsstarkes Magazin von Menschen mit Behinderung. Es erscheint zwei Mal im Jahr und beleuchtet Themen aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel.

Politik, Sport, Arbeit – fast jeder hat etwas, worüber er oder sie reden möchte. Die Themen des von Bewohnern der Johannes-Diakonie gestalteten Magazins "jo!" sind so bunt wie das Leben.
Das Redaktionsteam ist eine bunt gemischte Truppe aus Menschen mit Behinderung, die bei uns betreut und gefördert werden. Jeder Mitarbeiter des jo! tut, was er gut kann: schreiben, fotografieren, zeichnen, Ideen entwickeln oder auf andere Art und Weise helfen.

Die aktuelle Ausgabe "Stress lass nach"

Das aktuelle jo!-Magazin bietet Ihnen Informationen, Berichte und Empfehlungen rund um das Thema Stress:
In der neuesten Ausgabe schreibt das jo!-Team über den Besuch beim stresserprobten Piloten des Rettungshubschraubers "Christoph 53" und über eigene Erfahrungen mit Stress. Bei einem Theaterworkshop haben die "jo!"-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen sich (schau)spielerisch mit dem Thema Stress auseinandergesetzt. Eindrücke und Erfahrungen sind gleich in mehrere Beiträge eingeflossen. Außerdem können Leser einen ganz persönlichen Stresstest machen, sie lernen im Interview mit dem Psychologen Hubertus Schäfer viel über Stress und was man dagegen tun kann. Auch Buchtipps, eine Entspannungsanleitung und vieles mehr steckt in der jüngsten "jo!"-Ausgabe.

Hier finden Sie die aktielle Ausgabe des jo!-Magazins (Herbst-Winter 19-20) als PDF zum online lesen oder herunterladen.