... stark für Menschen

Ein Zuhause geben: Jugendhilfe:

Wir begleiten Kinder und Jugendliche, die nicht zuhause wohnen können. Dafür stehen eine Reihe spezialisierter Jugendhilfeangebote zur Verfügung.

Die Johannes-Diakonie Mosbach bietet seit 2016 ein Jugendhilfeangebot für minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und anderen Ländern an. Am Standort Schwarzach steht hierfür eine Wohngruppe mit 18 Plätzen zur Verfügung.

Ebenfalls am Standort Schwarzach gibt es eine „Intensivgruppe Jugendhilfe“. Das Intensivangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts ab einem Alter von 10 Jahren, die herausfordernde Verhaltensweisen zeigen und leichtere kognitive Einschränkungen haben. Zu deren Beeinträchtigung gehören auch psychische Störungsbilder. In dem Intensivangebot werden die Bewohnerinnen und Bewohner rund um die Uhr von Fachkräften begleitet. Der Besuch eines Sonderpädagogischen Bildungs- und Betreuungszentrums sowie tagesstrukturierende Angebote sorgen für einen stabilisierenden Rahmen im Alltag.

Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen, zu begleiten und ihnen ein möglichst normales Leben zu ermöglichen. Pädagogische und therapeutische Fachkräfte helfen in schulischen Belangen, bieten Sprachkurse an und übernehmen die Freizeitgestaltung. Dafür stehen Einrichtungen unseres Standorts in Schwarzach wie Turnhallen, Gemeinschaftsräume oder Sportplätze zur Verfügung. Viele ehrenamtlichen Helfer tragen zur Unterstützung der Jugendlichen bei.

Speziell für Jugendliche und junge Erwachsene an der Schwelle zu Ausbildung und Berufsleben hält das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg ein spezialisiertes Jugendhilfeangebot bereit. Die Wohngruppe im Mosbacher Stadtteil Neckarelz bietet acht Plätze für Jugendliche ab 15 Jahren.