... stark für Menschen

KUNST-WERK-HAUS

Schöpferische Selbstverwirklichung: Seit 1992 besteht an der Johannes-Diakonie Mosbach das Kunstprojekt „Künstler des Schwarzacher Hofes“. Diese Künstlergruppe arbeitet im Kunst-Werk-Haus am Schwarzacher Hof. Dieses Haus ist ihr Atelier und ihre Galerie zugleich.

Die Arbeit der Künstlergruppe vom Schwarzacher Hof entstand aus einem Schulprojekt und begann dort 1994 mit einer Ausstellung. Seit 1996 ist das KUNST-WERK-HAUS Atelier und Galerie zugleich. Seither ermöglicht es Menschen mit Unterstützungsbedarf ihre Kreativität frei zu entwickeln. Es geht dabei weder um Vermittlung künstlerischer Fertigkeiten oder von Wissen, noch um Kunsttherapie. Anliegen ist vielmehr die individuelle Kreativitätsentwicklung, die dadurch ermöglicht wird, dass die notwenigen Rahmenbedingungen und benötigte Assistenz zu Verfügung gestellt werden.

Die Werke aus dem KUNST-WERK-HAUS erfahren seit Jahrzehnten große Anerkennung und tragen damit sehr zur Wertschätzung von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung bei. Bilder wurden bei Ausstellungen weit über die Region hinaus bis ins Ausland präsentiert. Auch Grußkarten, Kalender und hochwertiges Porzellan mit Motiven aus dem KUNST-WERK-HAUS erfreuen sich großer Beliebtheit. Zuletzt ist eine neue Edition von Espressotassen erschienen.

Ausstellungen:

Schwarzach (1994), Schefflenz (1994), Stuttgart (1995), Leimen (1996); Hockenheim (1996), Bad Rappenau (1997), Landtag Stuttgart (1997), Heidelberg (1998), Lahr (1999), Karlsruhe (1999), Bad Boll (1999), Ebern (1999), Neckarbischofsheim (1999), Staffelstein (2000), Bühl (2000), Eberbach (2003), Istanbul (2006), Wehr, (2008), Europarlament Straßburg (2010), SAM-Café Sinsheim (2016), Bad Rappenaum (2017), Heidelberg (2018), Neckarbischofsheim (2019)

Schönes aus dem KUNST-WERK-HAUS