... stark für Menschen

Naturkindergarten "Wald- und Wiesenwichtel"

Unser inklusiver Naturkindergarten in Schwarzach ist eine naturnahe Alternative zu anderen Kindergärten. Die Entwicklung der Kinder wird durch Entdecken, Erforschen und Experimentieren in freier Natur gestärkt und stabilisiert.

„ein Kindergarten nur ohne feste Wände, Türen und Fenster…“

Natur- und Waldkindergärten gelten als innovative Bildungseinrichtung im Vorschulalter. Kinder eignen sich die Welt an, indem sie sich aktiv mit ihrer sozialen und räumlichen Umwelt auseinandersetzen. Die Natur und der Wald dienen als zentrale Aufenthaltsorte. Hier finden die Kinder Spielmaterialien in Hülle und Fülle. Die Kinder haben die Möglichkeit den jahreszeitlichen Rhythmus mit allen Sinnen zu erfahren. Ihre Wurzeln hat die Wald- und Naturpädagogik in Schweden.

Die Tage bei den „Wald- und Wiesenwichteln“ beginnen morgens zwischen 8 und 9 Uhr mit der Bringzeit. Nach Morgenkreis und Frühstück wird zusammen mit den Kindern ein Tagesziel festgelegt. Die Auswahl ist groß: Wald, Sinnesgarten, Abenteuerspielplatz und andere spannende Orte liegen in Reichweite. Zwischen 13 und 14 Uhr finden Abschlusskreis und Abholung statt.

Unser Naturkindergarten bietet...

  • 18 Betreuungsplätze, darunter 3 Integrativplätze für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren
  • Ganzjährigen Aufenthalt im Freien
  • Tiergestützte Pädagogik, in Kooperation mit der Jugendfarm Schwarzach
  • Partizipation und Inklusion
  • Raum fur Fantasie und Eigenkreativität
  • Förderung der Motorik durch natürliche, differenzierte, lustvolle Bewegungsanlässe und -möglichkeiten
  • Erleben der jahreszeitlichen Rhythmen und Naturerscheinungen
  • Förderung der Sinneswahrnehmung durch Primärerfahrungen
  • Erleben der Pflanzen und Tiere in ihren originären Lebensräumen
  • Möglichkeit, körperliche Grenzen zu erfahren
  • Wertschätzung der Lebensgemeinschaft Natur und Wald
  • Aktive Elternarbeit
  • und viel mehr!