Online Spendenaktionen mit Altruja

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Johannes-Diakonie Mosbach!

Wir laden Sie herzlich zum virtuellen Rundgang ein!

Unsere Geschichte

Es begann im Sommer des Jahres 1880: Mehrere kirchlich und sozial engagierte Bürger sowie Geistliche gründeten eine "Anstalt für schwachsinnige Kinder"

Mehrere tausend Menschen mit Behinderung werden heute in der Johannes-Diakonie  in ganz Baden-Württemberg betreut.

[mehr]

Aufbruch und Wandel

Mehrere tausend Menschen mit Behinderung werden heute in der Johannes-Diakonie an zahlreichen Standorten in ganz Baden-Württemberg betreut.

Neben den klassischen Angeboten der Behindertenhilfe (Wohnen, Werkstätten, Sonderschulen) bieten wir auch zunehmend alternative Betreuungsformen im Bereich der ambulanten und offenen Hilfen an.

[mehr]

Seelsorge

Als Unternehmen in der Diakonie sind wir Wesens- und Lebensäußerung von Kirche.

Im 19. Jahrhundert musste die evangelische Kirche neu lernen, dass Glaube und Liebe, Verkündigung in Wort und Tat, martyria und diakonia (Verkündigung und Diakonie) wie die zwei Seiten einer Medaille sind.

[mehr]
zurück
 ]
 
 
 
 
weiter
 ]

Johannes-Diakonie vor Ort: Unsere Standorte

Die Johannes-Diakonie Mosbach kommt zu den Menschen, die ihre Unterstützung benötigen. In Anlehnung an die UN-Behindertenrechtskonvention entwickeln wir unter dem Schlagwort „Regionalisierung“ verstärkt gemeindenahe Assistenz-, Wohn- und Betreuungsangebote an bestehenden und neuen Standorten in ganz Baden ‒ von Wertheim im Norden bis Lahr im Süden. Hier unterstützen wir Menschen in unseren Arbeitsfeldern Wohnen, Beschäftigung, Bildung und Gesundheit. Auf unserer Standortkarte können Sie unsere Einrichtungen und deren Angebote entdecken.

Wohnen und Freizeit
Bildung und Ausbildung
Arbeit und Beschäftigung
Gesundheit und Kliniken
Hauptstandorte Mosbach und Schwarzach

Wohnen & Freizeit

Offene Hilfen Mosbach

In Mosbach unterhält die Johannes-Diakonie in der Innenstadt ein Büro der Offenen Hilfen. Dort erhalten Klienten Beratung und Unterstützungsangebote.

Adresse:
Johannes-Diakonie Mosbach
Offene Hilfen Mosbach
Bleichstraße 4
74821 Mosbach
Telefon: 06261-938858-51
E-Mail: offenehilfen(at)johannes-diakonie.de

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Buchen

In Buchen bietet die Johannes-Diakonie Mosbach stationäres und ambulantes Wohnen für Menschen mit Behinderung an. Das Wohnheim „Zum kleinen Roth“ im Zentrum von Buchen bietet 37 Plätze. Zum Angebot gehören ein Kurzzeitplatz sowie eine ganztägige Seniorenbetreuung. Hinzu kommen familienentlastende Dienste, Leistungen des Persönlichen Budgets und gemeindeintegrierte Wohnangebote. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten die Buchener Werkstätten.

Adresse:
Zum kleinen Roth 2a
74722 Buchen
Telefon: 06281 564409- 0

Auf der Karte anzeigen

Offene Hilfen Buchen-Walldürn

Die Offenen Hilfen der Johannes-Diakonie für Buchen und Walldürn unterstützen Menschen mit Behinderung. Sie bieten Leistungen wie etwa Familienentlastende Dienste oder ambulant betreutes Wohnen.

Adresse:
Linsengasse 16/1
74722 Buchen
Telefon: 06281-325687

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Walldürn

In Walldürn stellt die Johannes-Diakonie Mosbach ambulante und stationäre Wohnangebote zur Verfügung. In der Wohnstätte „Haus am Limes“ gibt es 24 Plätze im Wohnheim sowie 36 Plätze im binnendifferenzierten Wohn-Pflegeheim. Angebunden ist eine tagesstrukturierende Einrichtung mit 42 Plätzen.

Adresse:
Wettersdorfer Straße 56
74731 Walldürn
Telefon: 06282 927696213

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Wertheim

In Wertheim bietet die Johannes-Diakonie Mosbach neben einer Werkstatt auch ambulantes und stationäres Wohnen für Menschen mit Behinderung. Im Wohnheim im Stadtteil Hofgarten stehen 24 Plätze zur Verfügung. Ergänzend gibt es Angebote der Offenen Hilfen.

Adresse:
Frankensteiner Straße 2
97877 Wertheim
Telefon: 09342 93459610

Auf der Karte anzeigen

Offene Hilfen Wertheim

Die Offenen Hilfen der Johannes-Diakonie für Wertheim unterstützen Menschen mit Behinderung. Sie bieten Leistungen wie etwa Familienentlastende Dienste oder ambulant betreutes Wohnen und unterstützen Menschen mit Behinderung und deren Familien.

Adresse:
Mühlenstraße 3-5
97877 Wertheim
Telefon: 09342 8567812

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebot Michelbach

Das Wohnangebot der Johannes-Diakonie in Michelbach wurde ursprünglich als Kurzzeitheim angelegt und befindet sich in einer naturnahen Umgebung.

Adresse:

Neurott am Sohlberg 2
74858 Aglasterhausen
Telefon: 06262 92380

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Fritz-Salm-Straße

Das Wohnangebot Fritz-Salm-Straße liegt im Mannheimer Stadtteil Käfertal auf dem ehemaligen Gelände der Turley Barracks. In dem dreigeschossigen stationären Wohnangebot leben bis zu 24 Menschen mit Behinderung. Auch das Regionalbüro der Johannes-Diakonie und Räume der Offenen Hilfen sind hier untergebracht. Im obersten Stockwerk sind vier Wohnungen für den allgemeinen Wohnungsmarkt entstanden.

Adresse:
Fritz-Salm-Straße 16
68167 Mannheim
Telefon: 0621 44575590

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Haus Aufstieg

In Mannheim unterstützt die Johannes-Diakonie Mosbach verschiedene ambulant versorgte Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung. Im Haus Aufstieg 1a im Stadtteil Käfertal leben bis zu 14 Menschen mit Behinderung in zwei Wohnungen. Zwei Studenten sind Teil der Wohngemeinschaft und werden in die Begleitung der Bewohner einbezogen. Außerdem befindet sich hier das Regionalbüro der Johannes-Diakonie.

Für das Haus Aufstieg und andere Wohngemeinschaften in Mannheim werden noch studentische Mitbewohner/-innen gesucht. Hier gibt es mehr Infos zum Leben in einer Wohngemeinschaft mit Menschen mit Behinderung.

Adresse:
Aufstieg 1
68305 Mannheim
Telefon: 0621/71867981

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Käfertal/Centro Verde

Die rollstuhlgerechte Eigentumswohnung in einem neu entstandenen Mehrfamilienhaus ermöglicht eine individuell ausgerichtete, ambulante Betreuung von bis zu drei Personen mit Unterstützungsbedarf.

Adresse:
An der Radrennbahn 19
68169 Mannheim
Telefon: 0621 71867981

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Sonderburger Straße

Die ambulant betreute Wohngemeinschaft „Sonderburger Straße 83“, liegt im Stadtteil Mannheim-Schönau in einem Wohngebiet. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ist daher hervorragend (Straßenbahn/OEG, Bus und S-Bahn). Das Haus beherbergt acht Wohn-Plätze für volljährige Menschen mit (geistiger) Behinderung, darunter zwei barrierefreie Wohnplätze im Erdgeschoss.

Adresse:
Sonderburger Straße 83
68307 Mannheim

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Obere Riedstraße

Obere Riedstraße

Das Wohnangebot Obere Riedstraße mit Tagesstruktur der Johannes-Diakonie befindet sich im Mannheimer Stadtteil Käfertal und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur denkmalgeschützten „Reihersiedlung“. Das Haus bietet Platz für 24 Bewohnerinnen und Bewohner und richtet sich hauptsächlich an folgende Personengruppen:

  • Menschen mit schweren geistigen und körperlichen Behinderungen, die zum Teil auf umfassende Unterstützung und stellvertretende Übernahme von Leistungen durch Mitarbeitende in vielfältigen Lebensbereichen angewiesen sind. Aufgrund ihrer Behinderung oder zusätzlicher
    Erkrankungen bedürfen sie einer ständigen oder zeitweisen Aufsicht
  • Personen, die teilweise in der Lage sind, bereits selbstständige Verrichtungen des alltäglichen Lebens zu erbringen und Hilfestellung, Korrektur und Begleitung benötigen.
  • Menschen, die bereits ein Maß an Selbstständigkeit erlangt haben, das noch geringfügige Hilfestellungen und Assistenz erfordert. Voraussichtlich wird dieser Personenkreis schon etwas älter sein und es ist damit zu rechnen, dass die erworbenen Fähigkeiten nicht mehr dauerhaft selbst erbracht werden können und somit Unterstützungsleitungen abgerufen werden müssen.

Adresse:

Obere Riedstraße 63-65
68309 Mannheim
Telefon: 0621 718809200

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Mannheim - Schwabenstraße

Das dreistöckige, renovierte Haus mit Garten bietet Wohnraum für sechs Menschen mit geistiger Behinderung, die ambulant betreut werden. Das Haus ist nicht rollstuhlgerecht und eignet sich daher nicht für Menschen mit starken körperlichen oder pflegerischen Einschränkungen.

Adresse:
Schwabenstraße 12
68239 Mannheim
Telefon: 0621 4804113-11

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebot St. Leon-Rot

Das Wohnangebot der Johannes-Diakonie in St. Leon-Rot richtet sich an zwei Personengruppen: an Menschen mit schweren geistigen und körperlichen Behinderungen, die auf umfassende Unterstützung angewiesen sind, und an Menschen mit Behinderungen, die teilweise in der Lage sind, ihren Alltag selbstständig zu meistern. Das Wohn-Pflegeheim bietet 24 Wohnplätze und 30 Plätze für tagesstrukturierende Angebote.

Adresse:
Hauptstraße 204
68789 St. Leon-Rot
Telefon: 06227 35818-200

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebot Eberbach

Ambulante Wohnangebote in Eberbach und Region umfassen Betreutes Wohnen, Begleitetes Wohnen in Familien, Familienentlastende Dienste, Persönliches Budget und gemeindeintegrierte Wohnangebote, die auf ambulantes Wohnen vorbereiten. Das stationäre Wohnangebot in der Alten Dielbacher Straße umfasst 24 Plätze im Wohnheim (darunter ein Kurzzeitplatz) sowie 36 Plätze im Wohn-Pflegeheim.

Adresse:
Alte Dielbacher Straße 10
69412 Eberbach
Telefon: 06271/94754-00

 

 

Auf der Karte anzeigen

Wohnangebote Lahr

148 stationäre Wohnplätze bietet die Johannes-Diakonie für Menschen mit Behinderungen in Lahr an. Dazu gehören unter anderem das neu gebaute Haus „Im Scheidgraben“, ein kombiniertes Wohn-Pflegeheim mit jeweils 22 Dauerplätzen und zwei Kurzzeitplätzen, etwa 50 Plätze in Außenwohngruppen, weitere Wohnheimplätze sowie Offenen Hilfen.

Adresse:
Pflugstraße 32
77933 Lahr
Telefon: 07821 9510-11


Auf der Karte anzeigen

Wohnheim Simmersfeld

Das Wohn-Pflegeheim „Haus Tannenburg“ der Johannes-Diakonie Mosbach für 48 schwer-mehrfachbehinderte Erwachsene liegt im Schwarzwald zwischen Altensteig und Bad Wildbad. Tagesstrukturierende Maßnahmen werden im Förder- und Betreuungsbereich angeboten. Zwei Kurzzeitplätze stehen zur Verfügung. Das Haus wurde 2004 eingeweiht.

Adresse:
Panoramaweg 21
72226 Simmersfeld
Telefon: 07484 9293-0

 

 

Auf der Karte anzeigen

Ferienhaus Lindenhof

Das Ferienhaus Lindenhof bietet Unterkünfte, Verpflegung und Freizeitmöglichkeiten. Es ist barrierefrei gestaltet und speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung zugeschnitten. Das Ferienhaus wird auch von externen Gästen genutzt.

Adresse:
Dresselbach 9
79859 Schluchsee
Telefon: 07656 365

 

 

 

Auf der Karte anzeigen

Bildung & Ausbildung

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg, Standort Mosbach

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg (BBW) ist eine berufliche Bildungseinrichtung für junge Menschen mit einer Lern- und Mehrfachbehinderung. Es bietet ihnen Ausbildungen in anerkannten und besonders geregelten Berufen sowie berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen an.

Adresse:
Standort Mosbach
Neckarburkener Str. 2-4
74821 Mosbach

Auf der Karte anzeigen

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg, Standort Heidelberg

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg betreibt seit 2011 eine Ausbildungsstätte in Heidelberg. Hier erhalten Jugendliche mit Lern- oder Mehrfachbehinderung eine Ausbildung und Rehabilitation. Begleitende Fachdienste sind vor Ort verfügbar. Der Unterricht der Sonderberufsfachschule findet im selben Gebäude wie die Ausbildung statt.

Adresse:
Im Breitspiel 8
69126 Heidelberg
Telefon: 06221 33898-18

Auf der Karte anzeigen

BBW-Internat Leimen

In Leimen unterhält das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg (BBW) ein Internat für Auszubildende, die am Standort des BBW in Heidelberg-Rohrbach ihre Ausbildung machen. Das Internat bietet bis zu 20 Plätze und liegt nur wenige Meter entfernt vom Leimener Zentrum.

Adresse:
St. Ilgener Straße 19
69181 Leimen
Telefon: 06224 9271940

Auf der Karte anzeigen

Berufsfachschule für Altenpflege

An der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Altenpflege der Johannes-Diakonie Mosbach werden seit 1975 Altenpfleger ausgebildet. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis stützt sich die Ausbildung auf Wissen und Methoden der Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Neben der Qualifikation zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin kann auch die Berufsbezeichnung Altenpflegehelfer/-in erworben werden.

Adresse:
Tannenweg 8
74821 Mosbach
Telefon: 06261 9257-0

 

 

Auf der Karte anzeigen

Fachschule für Sozialwesen

An der Fachschule für Sozialwesen bildet die Johannes-Diakonie Mosbach Heilerziehungspfleger sowie Heilerziehungsassistenten aus. Außerdem bietet die Fachschule Fort- und Weiterbildungen für Berufe in der Behindertenhilfe an. Einmal im Jahr organisiert die Fachschule eine Fachtagung, die sich jeweils mit einem Thema der Behindertenunterstützung beschäftigt.

Adresse:
Schwimmbadweg 2
74924 Neckarbischofsheim
Telefon: 07263 60557-13

Auf der Karte anzeigen

Schulkindergarten Kleckse, Zwingenberg

Der Schulkindergarten „Vogelnest“ der Johannes-Diakonie Mosbach arbeitet an allen Standorten inklusiv. Das heißt, viele Angebote, Projekte oder Feste werden mit den angegliederten Regelkindergärten gemeinsam durchgeführt. Unsere Kindergartengruppe in Zwingenberg arbeitet in Kooperation mit dem Schulkindergarten „Kleckse“ der Johannes-Diakonie und mit dem örtlichen katholischen Kindergarten  „San Franziskus“.

Adresse:

Katholischer Kindergarten „San Franziskus“
Am Mittelberg 7
69439 Zwingenberg

Auf der Karte anzeigen

Schulkindergarten Vogelnest, Oberschwarzach

Der Schulkindergarten „Vogelnest“ der Johannes-Diakonie Mosbach arbeitet an allen Standorten inklusiv. Das heißt, viele Angebote, Projekte oder Feste werden mit den angegliederten Regelkindergärten gemeinsam durchgeführt. Unsere Kindergartengruppe in Oberschwarzach ist an den  dortigen Kindergarten  „Fawelu“  angegliedert.

Adresse:

Kindergarten  „Fawelu“
Schulstraße 26
74869 Schwarzach

Auf der Karte anzeigen

Schulkindergarten Vogelnest, Sinsheim-Hoffenheim

Der Schulkindergarten „Vogelnest“ der Johannes-Diakonie Mosbach arbeitet an allen Standorten inklusiv. Das heißt, viele Angebote, Projekte oder Feste werden mit den angegliederten Regelkindergärten gemeinsam durchgeführt. Unsere Kindergartengruppe in Sinsheim ist im Ortsteil Hoffenheim zusammen mit dem dortigen städtischen Regelkindergarten  „Vogelnest“  in der „Schule am Großen Wald“ untergebracht.

Adresse:

Städtischer Kindergarten  „Vogelnest“
Silbergasse 22
74889 Sinsheim-Hoffenheim

Auf der Karte anzeigen

Arbeit & Beschäftigung

Mosbacher Werkstätten

Es gibt an diesem Standort zwei Werkstattkomplexe, die "Werkstatt am Sportplatz" und die nur wenige hundert Meter entfernte "Werkstatt am Berg". Hier arbeiten derzeit insgesamt 470 Menschen mit Behinderung. Davon sind 93 "Externe", also Menschen mit Behinderung, die außerhalb unserer Einrichtungen bei ihren Familien leben.

Seit Jahren werden die Werkstätten immer wieder erweitert. Im Frühjahr 2005 wurde der Erweiterungsbau der "Werkstatt am Sportplatz" mit 120 Arbeitsplätzen fertig.

Adresse:
Johannes-Diakonie Mosbach
Neckarburkener Str. 2–4
74821 Mosbach

Auf der Karte anzeigen

Schwarzacher Werkstätten

Aus kleinen Anfängen in den 50er Jahren, nämlich einer "beschützenden Werkstatt", entwickelte sich die heutige große und moderne Werkstatt, in der derzeit 760 Menschen arbeiten. Noch immer wächst diese Einrichtung; erst 2002 konnten wir wieder einen neuen Anbau beziehen, der 304 Menschen mit Behinderung neue Arbeitsräume bietet.

In Neunkirchen betreiben wir eine Zweigstelle der Schwarzacher Werkstätten. Hier arbeiten etwa 60 Beschäftigte.

Adresse:
Schwarzacher Werkstätten
Schwarzacher Hof
74869 Schwarzach

Auf der Karte anzeigen

Buchener Werkstätten

In den Buchener Werkstätten finden mehr als 170 Menschen mit Behinderung eine Beschäftigung und Förderung.

Schwerpunktmäßig werden Arbeiten in den Bereichen Metallbearbeitung, Montage und Verpackung erbracht.
Die Beschäftigten wohnen bei ihren Angehörigen im Raum Buchen, im Wohnheim „Zum kleinen Roth“, in der Wohnstätte „Haus am Limes“ am Standort Walldürn oder in Wohngruppen.

Adresse:
Karl-Tschamber-Straße 4
74722 Buchen
Telefon: 06281/52730

Auf der Karte anzeigen

Wertheimer Werkstätten

Die Wertheimer Werkstätten der Johannes-Diakonie bieten rund 40 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung, die zum Teil im Wohnheim im Stadtteil Hofgarten leben.

Adresse:
Halbrunnenweg 12
97877 Wertheim
Telefon: 09342 85813700

 

 

Auf der Karte anzeigen

Frankenland Werkstätten

In den Frankenland Werkstätten bieten Menschen mit chronisch psychischen Beeinträchtigungen vielfältige Qualifizierungs-, Teilhabe- und Beschäftigungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern an. Zusätzlich ergänzen arbeitsbegleitende Maßnahmen das Angebotsspektrum der Frankenland-Werkstätten.

Adresse:
Carl-Benz-Straße 3
74722 Buchen
Telefon: 06281 56480-0

Auf der Karte anzeigen

Neckar-Odenwald-Werkstätten

Die Neckar-Odenwald-Werkstätten bieten Menschen mit chronisch psychischen Beeinträchtigungen vielfältige Qualifizierungs-, Teilhabe- und Beschäftigungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern an. Zusätzlich ergänzen arbeitsbegleitende Maßnahmen das Angebotsspektrum der Neckar-Odenwald-Werkstätten.

Adresse:
Industriestraße 10
74821 Mosbach
Telefon: 06261 91879-0

Auf der Karte anzeigen

Eberbacher Bildungs- und Arbeitszentrum EBAZ

Im Eberbacher Bildungs- und Arbeitszentrum ist eine Außenstelle der Schwarzacher Werkstätten mit rund 70 Arbeitsplätzen sowie die Berufsschulstufe der Schwarzbach Schule untergebracht. Schule und Werkstätte kooperieren in den Angeboten beruflicher Bildung miteinander.

Adresse:
Ohrsbergweg 4
69412 Eberbach
Telefon: 06271 9475623

Auf der Karte anzeigen

Zweigwerkstatt Neunkirchen

In der Gemeinde Neunkirchen betreibt die Johannes-Diakonie Mosbach eine Zweigstelle der Schwarzacher Werkstätten. Hier arbeiten etwa 60 Beschäftigte. Sie sind unter anderem in den Bereichen Montage von Baugruppen, Zerspanarbeiten mit CNC-Technik, Press- und Stanzarbeiten sowie diverse Metallarbeiten tätig.

Adresse:
Ernst-Schmitthelm-Straße 2
74867 Neunkirchen
Telefon: 06262 3842

Auf der Karte anzeigen

Rhein-Neckar-Werkstätten

In den Rhein-Neckar-Werkstätten in Heidelberg arbeiten rund 160 Beschäftigte mit psychischen Beeinträchtigungen. Die Rhein-Neckar-Werkstätten übernehmen Produktions- und Dienstleistungen für die Wirtschaft der Rhein-Neckar-Region. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Catering, Dienste, Schreinerei, Büroservice, Elektromontage und Montage/Metall.

Adresse:
Hatschekstraße 40
69126 Heidelberg
Telefon: 06221 3496-0

 

 

Auf der Karte anzeigen

Reha Offenburg

In den Werkstätten der Reha Offenburg finden Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen eine Beschäftigung. Die Reha Offenburg verfügt über Standorte in Offenburg, Lahr, Hausach und Fischerbach und bietet Leistungen für Unternehmen aus Industrie, Handwerk und dem Dienstleistungssektor an.

Adresse:
Seestraße 10
77652 Offenburg
Telefon: 0781 924571-0

Auf der Karte anzeigen

Lahrer Werkstätten

In den Lahrer Werkstätten arbeiten etwa 300 Menschen mit Behinderung. Sie führen Aufträge für die regionale Industrie aus und bieten Dienstleistungen im landwirtschaftlichen Bereich an. Die Werkstätten bieten Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Schreinerei, Metall, Elektromontage und Verpackung. 

Adresse:
Im Dornschlag 1
77933 Lahr
Telefon: 07821 9510-11

Auf der Karte anzeigen

Blumen-Werkstatt

In Ettenheim-Altdorf betreiben die Lahrer Werkstätten der Johannes-Diakonie Mosbach den Gärtnereibetrieb „Blumen-Werkstatt“. Dort arbeiten rund zehn Menschen mit Behinderung unter Anleitung eines Gärtnermeisters.

Adresse:
Joseph-Greber-Straße 8
77955 Ettenheim-Altdorf
Telefon: 07822 9555

Auf der Karte anzeigen

Café Miteinander

In Ettenheim betreiben die Lahrer Werkstätten in Kooperation mit dem Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim das Café Miteinander. Betreuer und Beschäftigte bieten hier für Patienten und Besucher Gebäck und Heißgetränke an.

Adresse:
Robert-Koch-Straße 15
77955 Ettenheim
Telefon

Auf der Karte anzeigen

Gesundheit & Klinik

Diakonie-Klinik Mosbach, Standort Mosbach

Unter dem Dach der Diakonie-Klinik Mosbach hat die Johannes-Diakonie am Standort Mosbach mehrere medizinische Angebote zusammengefasst. Dazu gehören:

  • eine Neuropsychiatrische Klinik
  • eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • eine Belegabteilung für Innere Medizin
  • Psychiatrische Ambulanzen und Tageskliniken
  • Labor- und Untersuchungseinrichtungen

Adresse:
Diakonie-Klinik Mosbach
Neckarburkener Straße 6
74821 Mosbach

Auf der Karte anzeigen

Rehaklinik Mosbach

Die Rehaklinik Mosbach ist ein neuropädiatrisches Angebot der Johannes-Diakonie Mosbach. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Erkrankungen und Behinderungen. Im stationären Bereich stehen 20 Betten zur Verfügung. Zur Diagnostik und Behandlung stützen sich auf moderne Verfahren wie etwa die Video-Gang-Analyse.

Adresse:
Rehaklinik Mosbach
Neckarburkener Straße 14
74821 Mosbach

Auf der Karte anzeigen

Diakonie-Klinik Mosbach, Standort Tauberbischofsheim

Die Außenstelle der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Johannes-Diakonie Mosbach bietet Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation für Kinder und Jugendliche. In der Tagesklinik im Kreisklinikum des Main-Tauber-Kreises stehen zehn stationäre Plätze und eine Psychiatrische Institutsambulanz zur Verfügung.Die KJPP ist Teil der Diakonie-Klinik Mosbach.

 

Adresse:
Albert-Schweitzer-Straße 37
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 09341 84796-10

Auf der Karte anzeigen

Kinderzentrum Mosbach

Das Kinderzentrum Mosbach besteht aus dem Sozialpädiatrischen Zentrum, der Interdisziplinären Frühförderstelle und der Sonderpädagogischen Beratungsstelle. Das KIZ ermöglicht die ganzheitliche Diagnostik, Therapie oder Förderung von Kindern, deren Entwicklung auffällig verläuft, die von Behinderung bedroht oder behindert sind.

Adresse:
Heidelberger Straße 20
74821 Mosbach
Telefon: 06261 9715-0

Auf der Karte anzeigen

Hauptstandort

Hauptstandort Mosbach

In Mosbach ist die Johannes-Diakonie Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Heute befinden sich dort außer der Hauptverwaltung verschiedene Angebote aus den Geschäftsbereichen Wohnen, Arbeit, Gesundheit und Bildung sowie das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg. Im Kultur- und Begegnungszentrum fideljo gibt es Speisen und Getränke. Außerdem finden dort regelmäßig Veranstaltungen statt.

Adresse:
Neckarburkener Straße 2-4
74821 Mosbach
Telefon: 06261 88-0

Auf der Karte anzeigen

Hauptstandort Schwarzach

Am Hauptstandort Schwarzacher Hof der Johannes-Diakonie Mosbach befinden sich vielfältige Wohnangebote, die Schwarzacher Werkstätten, eine Großküche, die Schwarzbach Schule sowie der Sinnesgarten Schwarzach und die Jugendfarm Schwarzach. Hinzu kommen mehrere Bereiche der Unternehmensverwaltung.

Adresse:
Schwarzacher Hof
74869 Schwarzach
Telefon: 06262 22-0

Auf der Karte anzeigen