Online Spendenaktionen mit Altruja

Alle Menschen haben ein Recht auf Bildung

Das ist die Basis aller Bemühungen in unserem Bereich Bildung. Wir trainieren daher mit unseren behinderten Kindern und Jugendlichen lebenspraktische Fähigkeiten und das Erlernen der Kulturtechniken.

Der Unterricht findet in kleinen Klassen statt, dadurch können wir die Schüler ganz individuell fördern und unterstützen.

Unsere Fachschule für Sozialwesen

An unserer Fachschule bilden wir Heilerziehungspflegerinnen / Heilerziehungspfleger sowie Heilerziehungshelferinnen/ Heilerziehungshelfer aus

Zusätzlich bieten wir eine Reihe von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für die verschiedensten Berufsgruppen in der Behindertenhilfe an.

[mehr]
zurück
 ]
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache

Schulkindergarten "Kleckse"

Wenn ein Kind eine besondere Förderung benötigt und seine Entwicklung verzögert verläuft, informieren und beraten wir unverbindlich. Gerne stellen unsere Sonderschullehrer mittels diagnostischer Verfahren den aktuellen Entwicklungsstand des Kindes fest.

Rund um das Kind (ganzheitlich) sind unsere Förderansätze individuell auf den einzelnen Menschen abgestimmt.

Sprachförderung mit Kommunikation, Logopädie, Psychomotorische Förderung mit Sport und Schwimmen, Krankengymnastik, Ergotherapie, Wahrnehmungsförderung, lebenspraktisches Training mit Selbstständigkeits- und Sauberkeitserziehung, Neuroentwicklungsphysiologischer Aufbau und rhythmisch-musikalische Förderung sind einige unserer Schwerpunkte.

In kleinen Gruppen mit ca. 4 – 8 Kindern fördern wir Jungen und Mädchen von ca. 2,5 – 7 Jahren. Jeder Gruppe ist ein Sonderschullehrer zugeteilt. Unsere Therapeuten runden das Angebot mit Einzelförderungen ab.

Natürlich haben wir auch ein Angebot für Vorschüler. Sonderschullehrer begleiten das Gruppenteam und die Kinder, um ihnen mit ihrer zusätzlichen Kompetenz den sicheren Start in die Schule zu ermöglichen.

Die Mitarbeiter im Schulkindergarten gehören den unterschiedlichsten Berufsgruppen an. Lehrer, Erzieher, Betreuende Kräfte, Heilerziehungspfleger, Krankengymnasten und Zivildienstleistende widmen sich der ganzheitlichen Förderung der Kinder. Mit Logopäden und Ergotherapeuten arbeiten wir eng zusammen. Zivildienstleistende unterstützen uns bei allen Arbeiten im Alltag.

Ist ein Kind im Schulkindergarten angemeldet, stellt man einen Antrag für die Kostenübernahme bei der zuständigen Gemeinde. Ein Kindergartenbeitrag entfällt. Lediglich ein kleiner Betrag für das Mittagessen ist von den Eltern zu entrichten.

« zurück zu Schulkindergärten
« zurück zu Bildung & Ausbildung

Ich helfe Ihnen gerne

Hanspeter Waldherr
Kindergartenleiter

06261 88-503
Kontaktformular
 
 

Adressen

Schulkindergarten "Kleckse" in Mosbach:
Neckarburkener Straße 2-4,
74821 Mosbach
Telefon: 06261 88-503
Fax: 06261 88-647

Außengruppe Rittersbach:
Katholischer Kindergarten St. Georg
Riemenweg 12
74834 Elztal- Rittersbach
Telefon: 06293 795866
Fax: 06293 795867

Außengruppe Zwingenberg:
Katholischer Kindergarten
„San Franziskus“
Am Mittelberg 7
69439 Zwingenberg
06263 9672