Online Spendenaktionen mit Altruja

Wohnen heißt, zu Hause zu sein

Die Johannes-Diakonie Mosbach hält ein breites Wohnangebot für Menschen mit Behinderung vor.

Dazu gehören Wohngruppen, Wohnheime, Wohnungen außerhalb der Einrichtung ("Außenwohngruppen"), Betreutes Wohnen (BWB), Begleitetes Wohnen (BWF) in einer Gastfamilie und Kurzzeitunterbringung.

Wohnen heißt, zu Hause zu sein

Die Johannes-Diakonie Mosbach hält ein breites Wohnangebot für Menschen mit Behinderung vor.

Dazu gehören Wohngruppen, Wohnheime, Wohnungen außerhalb der Einrichtung ("Außenwohngruppen"), Betreutes Wohnen (BWB), Begleitetes Wohnen (BWF) in einer Gastfamilie und Kurzzeitunterbringung.

Freizeitgestaltung

Sinnvolle Freizeitgestaltung heißt: Erholung, Entspannung, Weiterbildung und soziales Lernen.

Wie alle Menschen suchen auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zur sinnvollen Gestaltung ihrer freien Zeit, und sie wollen sie natürlich bisweilen gerne mit anderen Menschen gemeinsam verbringen.

zurück
 ]
 
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache

Seniorenbetreuung

Viele Seniorinnen und Senioren leben bzw. wohnen schon seit Jahrzehnten in der Johannes-Diakonie. Sie sind hier gemeinsam alt geworden und leben in der Regel auf ihren gewohnten Wohngruppen. Heute betätigen sich die „Ruheständler“ z.B. im Haushalt, andere pflegen ihre persönlichen Hobbys wie Stricken, Fernsehen, Schreiben, Lesen oder besuchen ehemalige Kollegen und Freunde.

Das Team der Seniorenbetreuung bietet in eigenen Räumlichkeiten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten, die speziell auf die ältere Generation zugeschnitten sind. Es gibt sowohl offene Angebote als auch Gelegenheiten, sich Gruppen mit bestimmten Themen anzuschließen. Wer daran nicht teilnehmen kann oder möchte, kann auch in kleinerem Kreis oder einzeln betreut werden, sogar auf der eigenen Wohngruppe.

Folgende Aktivitäten werden derzeit angeboten: Bewegungsspiele und gymnastische Übungen, Singen und Tanzen, Gesellschaftsspiele, Malen und Basteln, Kochen und Backen, Geschichten erzählen, Fingerspiele, Ballspiele, Gesprächskreise. Daneben stehen kulturelle Veranstaltungen, Ausflüge in die nähere Umgebung sowie regionale Feste auf dem Programm.

Die Seniorinnen und Senioren finden auch Unterstützung bei ihren individuellen alltäglichen Problemen. Es ist das Ziel der Seniorenbetreuung, die persönliche Kompetenz des Einzelnen möglichst lange zu erhalten. Wünsche der Senioren werden gerne aufgenommen und mit viel Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter realisiert.

« zurück zu Wohnen & Freizeit

Ich helfe Ihnen gerne

Michael Stock
Leitung Senioren, Freizeit, Tagesstruktur

06261 88-338
Kontaktformular