... stark für Menschen

Wohnangebote Wertheim

In Wertheim bietet die Johannes-Diakonie Mosbach ambulantes und stationäres Wohnen für Menschen mit Behinderung. Wertheim ist die nördlichste Stadt Baden-Württembergs. Sie liegt an der Mündung der Tauber in den Main und an den Ausläufern von Odenwald und Spessart jenseits des Mains. Unterhalb der mittelalterlichen Wertheimer Burg befindet sich die Fußgängerzone mit Fachwerkhäusern und Geschäften. Neben einem gut ausgebauten Verkehrsnetz gibt es in Wertheim viele Angebote zur Freizeitgestaltung.

Ambulante Angebote

Die ambulanten Wohnangebote der Offenen Hilfen ermöglichen es Menschen mit Behinderung, durch das Betreute Wohnen in einer eigenen Wohnung oder in einer Gastfamilie zu leben. Unterstützung hierbei gibt es durch die familienentlastenden Dienste und die Leistungen des Persönlichen Budgets. Gemeindeintegrierte Wohnangebote in Form von Wohnungen für zwei bis sechs Personen bereiten auf das ambulant Betreute Wohnen vor. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten die Wertheimer Werkstätten. Erweisen sich die ambulanten Wohnangebote als nicht zweckmäßig, steht das Wohnheim "Frankensteiner Straße" als Alternative zur Verfügung.

Stationäre Angebote

Die Wohnstätte "Frankensteiner Straße" im Stadtteil Hofgarten ist etwa zwei Kilometer von der Innenstadt entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Das Wohnheim bietet 24 Frauen und Männern mit Behinderung ein Zuhause. Integriert ist ein Kurzzeit- bzw. Krisenplatz. Die Bewohner und Bewohnerinnen arbeiten in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Wertheim.

Adresse:
Wohnangebot Wertheim
Frankensteiner Straße 2
97877 Wertheim
09342 93459610