... stark für Menschen

Wirtschaftliche Studiengänge

Die Johannes-Diakonie bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) wirtschaftliche Studiengänge an. Theorie und Praxis wechseln sich während des dreijährigen Studiums ab.

Theorie und Praxis im Wechsel: Die Johannes-Diakonie Mosbach bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) verschiedene Studiengänge im Wirtschaftsbereich an. Das Studium dauert drei Jahre. Im etwa dreimonatigen Wechsel erfolgt die theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule und die praktische Ausbildung in der Johannes-Diakonie. Hier erwerben Studierende neben Fach- und Methodenwissen ein hohes Maß an Handlungs- und Sozialkompetenz.

Die Studierenden der Johannes-Diakonie

  • haben feste Ansprechpartner/innen.
  • erhalten eine abwechslungsreiche Ausbildung.
  • erleben eine gute Arbeitsatmosphäre.
  • bekommen eine Ausbildungsvergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland.

Freie Studienplätze finden Sie auf unserer Seite „Offene Stellen“.

Unsere wirtschaftlichen Studiengänge

BWL Gesundheitsmanagement

BWL Gesundheitsmanagement

Die Johannes-Diakonie Mosbach bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) ein duales Studium zum Bachelor of Arts in Gesundheitsmanagement an. Die Studierenden lernen das Gesundheitswesen kennen sowie kaufmännisch zu denken und dabei den Menschen nicht aus dem Blick zu verlieren.

Im etwa dreimonatigen Wechsel erfolgt die theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule Mosbach am Campus in Bad Mergentheim oder an der Dualen Hochschule Mannheim und die praktische Ausbildung in der Johannes-Diakonie.

Theorie
Im Grundstudium erhalten die Studierenden eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, unter anderem in Personalmanagement und Marketing, Qualitätsmanagement, Recht, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen. Kurse in Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsökonomie, Medizinrecht und Gesundheitssysteme bereiten auf die Anforderungen im Gesundheitsmarkt vor.

Praxis
In der praktischen Ausbildung werden die erworbenen Kenntnisse der Betriebswirtschaft und des Gesundheitswesens in verschiedenen Bereichen der Johannes-Diakonie vertieft, zum Beispiel im Geschäftsbereich Gesundheit, Personal- und Recht sowie Finanz- und Betriebswirtschaft. Die Studierenden werden frühzeitig in Projekte einbezogen und dürfen selbstständig an eigenen Projekten arbeiten.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Interesse am Gesundheitswesen
  • Freude an Teamarbeit
  • Engagement und Einsatzbereitschaft

BWL Dienstleistungsmanagement

BWL Dienstleistungsmanagement

Die Johannes-Diakonie Mosbach bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) den dualen Studiengang BWL Dienstleistungsmanagement mit Schwerpunkt Personal- und Bildungsmanagement an. Die Studierenden lernen unter anderem die Herausforderungen des demografischen Wandels für Politik und Bildung kennen und setzen sich mit Lösungsansätzen auseinander.

Im etwa dreimonatigen Wechsel erfolgt die theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule Heilbronn und die praktische Ausbildung in der Johannes-Diakonie.

Theorie
Im Grundstudium erhalten die Studierenden eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, unter anderem in Unternehmensführung und Marketing, Qualitätsmanagement, Recht, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen. Kurse in Psychologie, Ethik, Bildungsplanung, Personalmarketing und -entwicklung sowie Talentmanagement bereiten auf die Besonderheiten des Personal- und Bildungswesens vor.

Praxis
In der praktischen Ausbildung werden die erworbenen Kenntnisse vor allem in den Unternehmensbereichen Personal und Recht sowie Bildung vertieft. Darüber hinaus werden die Studierenden in Projekte anderer Bereiche einbezogen und dürfen frühzeitig selbstständig an eigenen Projekten arbeiten.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Kommunikation
  • Freude an Teamarbeit
  • Engagement und Einsatzbereitschaft

BWL Foodmanagement

BWL Foodmanagement

Der duale Studiengang BWL Foodmanagement richtet sich an alle, die Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und an der Lebensmittelwirtschaft haben. Die Studierenden lernen dabei Lebensmittelqualität zu entwickeln und zu bewahren sowie Lebensmittel innovativ und nachhaltig zu vermarkten.

Im etwa dreimonatigen Wechsel erfolgt die theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule Heilbronn und die praktische Ausbildung in der Johannes-Diakonie in Mosbach.

Theorie
Neben BWL-Fächern wie Rechnungswesen, Marketing und Personal lernen die Studierenden den Farm-to-Fork-Prozess, die wichtigsten Warengruppen, Fragen des Verbraucherschutzes und der Qualitätssicherung in der Lebensmittelbranche sowie gesundheitliche, psychologische und soziologische Aspekte der Ernährung kennen. Ein besonderes Highlight ist das Sensoricum, eine Laborlandschaft, in der praktische Versuche rund um Sensorik, Produktentwicklung und Marktforschung das wissenschaftliche Erarbeiten von Themen ergänzen.

Praxis
In der praktischen Ausbildung werden die erworbenen Kenntnisse der Lebensmittelwirtschaft und Betriebswirtschaft in verschiedenen Bereichen der Johannes-Diakonie vertieft, zum Beispiel Produktion, Vertrieb, Organisation und Verwaltung. Die Studierenden werden frühzeitig in Projekte einbezogen und dürfen selbstständig an eigenen Projekten arbeiten, wie zum Beispiel in unserer modernen Cook&Chill-Küche.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Interesse an Betriebswirtschaft, Handel und Lebensmitteln
  • Spaß an inklusiver Gastronomie und der Zusammenarbeit mit Menschen mit und ohne Behinderung
  • Freude an Teamarbeit
  • Engagement und Einsatzbereitschaft

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

Der duale Studiengang Wirtschaftsinformatik richtet sich an alle, die ein praxisorientiertes Studium im Bereich IT und Betriebswirtschaft absolvieren möchten. Wirtschaftsinformatiker analysieren und optimieren Kommunikations- und Informationssysteme eines Unternehmens und agieren somit als Übersetzer zwischen Wirtschaft und Informatik.

Im etwa dreimonatigen Wechsel erfolgt die theoretische Ausbildung an der Dualen Hochschule Mosbach und die praktische Ausbildung in der Johannes-Diakonie.

Theorie
Im Studium wird inhaltlich der Bogen zwischen einem Informatik-Studium und fundierten betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen sowie relevanten rechtlichen Grundlagenkenntnissen geschlagen. Inhalte wie Fremdsprachen und Veranstaltungen zur Sozial- und Methodenkompetenz runden das Studienangebot ab.

Praxis
In der praktischen Ausbildung werden die erworbenen Kenntnisse in verschiedenen Bereichen der Johannes-Diakonie Mosbach vertieft, zum Beispiel IT, Technische Dienstleistungen, IT-Einkauf sowie weitere kaufmännische Bereiche. Darüber hinaus fördert die Johannes-Diakonie Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel den Erwerb des Europäischen Computerführerscheins (ECDL). Die Studierenden werden frühzeitig in Projekte einbezogen und dürfen selbstständig an eigenen Projekten arbeiten.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • ausgeprägtes mathematisch-technisches Verständnis
  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
  • Erfahrungen im Umgang mit MS Office
  • Zuverlässigkeit, Engagement, Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Freude an Teamarbeit

Accounting & Controlling

Accounting & Controlling

Der duale Studiengang Accounting und Controlling richtet sich an alle, die eine Vorbereitung für Fach- und Führungsaufgaben im gesamten Finanz- und Rechnungswesen von nationalen und internationalen Unternehmen auf hohem Niveau suchen.

Der theoretische Teil des Studiengangs wird über die DHBW Stuttgart angeboten. Für den praktischen Teil stellt die Johannes-Diakonie einen Studienplatz zur Verfügung. Theorie und Praxisphasen wechseln in etwa dreimonatigem Rhythmus.

Theorie
Im Studium spielen Inhalte wie externe Rechnungslegung nach nationalem und internationalem Recht, interne Steuerungsinstrumente des operativen und strategischen Controllings, Besteuerung der Unternehmen, Finanzierung und Investition, Unternehmensplanung und Wirtschaftsprüfung und Reporting eine Rolle.

Praxis
In der praktischen Ausbildung werden die erworbenen Kenntnisse in verschiedenen Bereichen der Johannes-Diakonie Mosbach vertieft. Die Studierenden werden frühzeitig in Projekte einbezogen und dürfen selbstständig an eigenen Projekten arbeiten.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • ausgeprägtes mathematisches Verständnis
  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
  • Zuverlässigkeit, Engagement, Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Freude an Teamarbeit