... stark für Menschen

Unsere Schwarzbach Schule

Die Schwarzbach Schule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) in Schwarzach mit verschiedenen Förderschwerpunkten. Die Sonderpädagogische Beratungsstelle (SPB) berät zu Diagnostik und Frühförderung. Die an die Schule angegliederte Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation (UK) hilft, sich besser verständlich zu machen.

Die Schwarzbach Schule der Johannes-Diakonie fördert neben der körperlichen, motorischen und geistigen Entwicklung der Schüler die emotionale und soziale Entwicklung. In der Grund- und Hauptstufe werden die Schülerinnen und Schüler auf dem Schwarzacher Hof unterrichtet, eine "Outdoor-Klasse" auf der Jugendfarm Schwarzach setzt den Schwerpunkt auf erlebnis- und tierpädagogische Angebote.

Inklusive Beschulung

In Baden-Württemberg ist im Jahr 2015 das Schulgesetz zur inklusiven Beschulung von Schülern und Schülerinnen mit sonderpädagogischem Bildungsanspruch in Kraft getreten. Diese Kinder und Jugendlichen können entweder am gemeinsamen Unterricht der allgemeinen Schulen teilnehmen oder ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum besuchen. Die Schwarzbach Schule bietet beide Lernformen an unterschiedlichen Standorten an. Die Schwarzbach Schule arbeitet mit allgemeinen Schulen zusammen, den Partnerschulen. Sonderpädagogen bieten in den Projekten der Intensivkooperation eine inklusiv orientierte Beschulung von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Bildungsanspruch an.

Leitgedanken

  • Wir leben und lernen in einer Gemeinschaft, in der sich alle im sozialen Miteinander helfen und unterstützen.
  • Wir bieten jeder Schülerin und jedem Schüler durch unser offenes, flexibles und erfahrenes Kollegium individuelle Lernmöglichkeiten.
  • Wir, als Kollegium mit verschiedenen Fachkräften, fördern gemeinsam mit Eltern die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler und vernetzen unser Expertenwissen.
  • Wir unterstützen im Rahmen der Inklusion Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf und beraten Eltern und Schulen.
  • Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in die Gesellschaft, indem wir sie befähigen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.
  • Wir achten und wertschätzen jeden Einzelnen in seinen Möglichkeiten, Kompetenzen und Verhaltensweisen.
  • Wir nutzen die Naturnähe, um dem Bewegungsdrang der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden und durch den Kontakt zu Tieren Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit und Sicherheit zu vermitteln.

Förderung durch verschiedene Berufsgruppen

Das Team besteht aus verschiedenen Fachkräften. Erzieher, Fachlehrer, Sonderschulpädagogen, Heilpädagogen, Ergo- und Physiotherapeuten fördern die Kinder und Jugendlichen. Unterstützt wird die Schule auch von Freiwilligen aus dem Sozialen Jahr sowie vom Bundesfreiwilligendienst. In Zusammenarbeit mit dem Seminar Heidelberg, dem Fachseminar Karlsruhe und der PH Heidelberg stehen Plätze für Lehramtsanwärter und Praktikanten zur Verfügung.

Besondere Angebote

Die Schwarzbach Schule ermöglicht Schülern und Eltern außerunterrichtliche Maßnahmen und Projekte. Dazu gehören zum Beispiel Ausflüge, Freizeiten, Theaterbesuche oder der Aufenthalt in der Trainingswohnung in Ebersbach. Athletinnen und Athleten der Schwarzbach Schule nahmen auch schon an den Special Olympics teil. Bei diesen besonderen Angeboten sammeln alle Beteiligten neue Erfahrungen und entwickeln sich weiter.

Beratungsangebote

Die Sonderpädagogische Beratungsstelle (SPB) im Kinderzentrum Mosbach bietet Diagnostik und Frühförderung von behinderten beziehungsweise von Behinderung bedrohten Kindern bis zur Einschulung. An die Schwarzbach Schule ist eine Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation (UK) angegliedert. Sie bietet pädagogische und therapeutische Hilfen für Menschen mit einer lautsprachlichen Beeinträchtigung zur Verbesserung ihrer Kommunikation. Zudem bietet die Schwarzbach Schule Beratung für Eltern, Schulen, Kindergärten, Ämter sowie bezüglich notwendiger Hilfsmittelversorgung.