Online Spendenaktionen mit Altruja

Wohnen heißt, zu Hause zu sein

Die Johannes-Diakonie Mosbach hält ein breites Wohnangebot für Menschen mit Behinderung vor.

Dazu gehören Wohngruppen, Wohnheime, Wohnungen außerhalb der Einrichtung ("Außenwohngruppen"), Betreutes Wohnen (BWB), Begleitetes Wohnen (BWF) in einer Gastfamilie und Kurzzeitunterbringung.

Wohnen heißt, zu Hause zu sein

Die Johannes-Diakonie Mosbach hält ein breites Wohnangebot für Menschen mit Behinderung vor.

Dazu gehören Wohngruppen, Wohnheime, Wohnungen außerhalb der Einrichtung ("Außenwohngruppen"), Betreutes Wohnen (BWB), Begleitetes Wohnen (BWF) in einer Gastfamilie und Kurzzeitunterbringung.

Freizeitgestaltung

Sinnvolle Freizeitgestaltung heißt: Erholung, Entspannung, Weiterbildung und soziales Lernen.

Wie alle Menschen suchen auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zur sinnvollen Gestaltung ihrer freien Zeit, und sie wollen sie natürlich bisweilen gerne mit anderen Menschen gemeinsam verbringen.

zurück
 ]
 
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache

Wohnen in Wohngemeinschaften

Diese dezentrale und gemeindeintegrierte Wohnform ist an unterschiedlichen Standorten als Wohngemeinschaft sowohl für Paare als auch für Einzelpersonen verwirklicht. Sie hat das Ziel, den Menschen nach seinen Möglichkeiten zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu befähigen und ihn so weit wie möglich unabhängig von Assistenz zu machen. Kurze Wege zu Freizeitangeboten und allen wichtigen Einrichtungen des täglichen Lebens erleichtern dies.

Das Angebot richtet sich an volljährige Menschen mit Behinderungen, die (noch) nicht ohne persönliche Betreuung, Unterstützung und Förderung leben können. Meist benötigen sie ein umfassendes und regelmäßiges Förderungsangebot, wenn auch nur in Teilbereichen. Sie sind in der Lage, einen Teil des Tages oder tageweise und in der Nacht ohne persönliche Betreuung und Unterstützung zu leben. Für diesen Personenkreis stellt das „Außen Wohnen“ entweder eine dauerhafte Wohnform mit größtmöglichem Grad an Selbstständigkeit dar, oder es bietet ein ideales Lernfeld und Entwicklungsmöglichkeiten im sicheren Rahmen einer Wohngemeinschaft.

Mittlerweile hat die Johannes-Diakonie ein sehr differenziertes und auf den Bedarf des Menschen abgestimmtes Wohn- und Betreuungsangebot außerhalb der Komplexstandorte in Neunkirchen, Oberschwarzach, Unterschwarzach, Aglasterhausen, Mosbach, Mosbach-Neckarelz, Mosbach-Diedesheim und Buchen entwickelt. Auch die Lahrer Werkstätten im Ortenaukreis unterhalten Außenwohngruppen.

« zurück zu Wohnen & Freizeit

Ich helfe Ihnen gerne

Luise Weitzel
Leitung Sozialdienst

06262 22-236
Kontaktformular