Online Spendenaktionen mit Altruja

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Johannes-Diakonie Mosbach!

Wir laden Sie herzlich zum virtuellen Rundgang ein!

Unsere Geschichte

Es begann im Sommer des Jahres 1880: Mehrere kirchlich und sozial engagierte Bürger sowie Geistliche gründeten eine "Anstalt für schwachsinnige Kinder"

Mehrere tausend Menschen mit Behinderung werden heute in der Johannes-Diakonie  in ganz Baden-Württemberg betreut.

[mehr]

Aufbruch und Wandel

Mehrere tausend Menschen mit Behinderung werden heute in der Johannes-Diakonie an zahlreichen Standorten in ganz Baden-Württemberg betreut.

Neben den klassischen Angeboten der Behindertenhilfe (Wohnen, Werkstätten, Sonderschulen) bieten wir auch zunehmend alternative Betreuungsformen im Bereich der ambulanten und offenen Hilfen an.

[mehr]

Seelsorge

Als Unternehmen in der Diakonie sind wir Wesens- und Lebensäußerung von Kirche.

Im 19. Jahrhundert musste die evangelische Kirche neu lernen, dass Glaube und Liebe, Verkündigung in Wort und Tat, martyria und diakonia (Verkündigung und Diakonie) wie die zwei Seiten einer Medaille sind.

[mehr]
zurück
 ]
 
 
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache

Herzlich willkommen

... auf den Internetseiten der Johannes-Diakonie Mosbach!

Mehrere tausend Menschen werden in den einzelnen Arbeitsfeldern der
Johannes-Diakonie Mosbach jährlich von erfahrenen und professionell arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut, gefördert, versorgt und gepflegt. Dabei wird uns immer wieder versichert, dass sich viele Menschen, die bei uns ein und aus gehen, ganz bewusst für die Johannes-Diakonie entscheiden, weil es sich dabei um eine Einrichtung handelt, in der neben einem hohen fachlichen Standard die christlich-diakonische Ausrichtung eine wesentliche Rolle spielt.

Die Johannes-Diakonie Mosbach befindet sich in einem permanenten Prozess der Dezentralisierung und Regionalisierung. Unsere am individuellen Hilfebedarf ausgerichteten Assistenz- und Dienstleistungsangebote wollen wir zukünftig kleinräumig und dezentral sowie gemeinde- und wohnortnah vornehmlich in badischen Städten und Gemeinden verorten. Damit leisten wir einen Beitrag zur größtmöglichen Entfaltung von Selbstbestimmung und Eigenkompetenz bei Menschen mit Behinderung und zu einem immer selbstverständlicheren Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Wir laden Sie herzlich zum virtuellen Rundgang ein!

Vorstand

 
 

Dr. Hanns-Lothar Förschler - Vorstandsvorsitzender

Jörg Huber - Pädagogischer Vorstand