Online Spendenaktionen mit Altruja

Es ist normal, verschieden zu sein

Bei uns leben Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten. Ob in unseren Einrichtungen, in den Kommunen oder Kirchengemeinden:
gleichberechtigt miteinander zu leben und voneinander zu lernen ist unsere Vision. Seit über 130 Jahren.

[mehr]

Es ist normal, verschieden zu sein

Bei uns leben Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten. Ob in unseren Einrichtungen, in den Kommunen oder Kirchengemeinden:
gleichberechtigt miteinander zu leben und voneinander zu lernen ist unsere Vision. Seit über 130 Jahren.

[mehr]

Es ist normal, verschieden zu sein

Bei uns leben Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten. Ob in unseren Einrichtungen, in den Kommunen oder Kirchengemeinden:
gleichberechtigt miteinander zu leben und voneinander zu lernen ist unsere Vision. Seit über 130 Jahren.

[mehr]

Es ist normal, verschieden zu sein

Bei uns leben Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten. Ob in unseren Einrichtungen, in den Kommunen oder Kirchengemeinden:
gleichberechtigt miteinander zu leben und voneinander zu lernen ist unsere Vision. Seit über 130 Jahren.

[mehr]

Es ist normal, verschieden zu sein

Bei uns leben Menschen mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten. Ob in unseren Einrichtungen, in den Kommunen oder Kirchengemeinden:
gleichberechtigt miteinander zu leben und voneinander zu lernen ist unsere Vision. Seit über 130 Jahren.

[mehr]
zurück
 ]
 
 
 
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache
31.05.2017

„Die EU ist eine Erfolgsgeschichte“

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg: Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel erklärte Schülern Europa

BBW-Schulleiter Andreas Hannak begrüßte die Bundestags-abgeordnete Dr. Dorothee Schlegel zu einem europapolitischen Vortrag am Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg.

Mosbach. Der Montagnachmittag bedeutet für die Auszubildenden des dritten Lehrjahres am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg normalerweise Praxiseinsatz. Doch jüngst wurde aus besonderem Anlass eine Ausnahme gemacht: Die Bundestags-abgeordnete Dr. Dorothee Schlegel besuchte das BBW, um den Auszubildenden das Thema Europa näher zu bringen. Die Idee zu dem Vortrag war im vergangenen Jahr beim Besuch einer Gruppe vom BBW im Bundestag entstanden. Das BBW gehört zur Johannes-Diakonie Mosbach und ist eine Ausbildungsstätte für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf.

Im Gespräch mit den rund 30 Jugendlichen in der BBW-Aula wurde deutlich, dass Schlegel das Thema Europa besonders am Herzen liegt. Fachkundig gab sie einen Überblick über die Entwicklung der Europäischen Union von der Gründung über die Osterweiterung bis hin zur Diskussion um den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Schlegel ist Mitglied im Europa-Ausschuss des Deutschen Bundestages und betonte vor den Auszubildenden die Bedeutung der EU als friedensstiftende Einrichtung: „Die EU ist eine Erfolgsgeschichte, die hoffentlich noch lange andauert.“ Nur gemeinsam könnten manche Herausforderungen wie etwa der Klimawandel angegangen werden.

Für die jungen Zuhörer war der Besuch Schlegels eine spannende Ergänzung ihres Stundenplans, auf dem das Thema Europa derzeit ganz oben steht. „Eine Bundestagsabgeordnete hier zu haben, ist für die Auszubildenden ein ganz besonderes Erlebnis“, sagte der Schulleiter des BBW, Andreas Hannak. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Schüler einig: Ein solch interessanter Unterricht dürfte jede Woche stattfinden.


Kontakt

Die Unternehmenskommunikation der Johannes-Diakonie Mosbach hilft Ihnen bei Fragen zu dieser News gerne weiter. Ihre Ansprechpartner sind:
• Michael Walter, Telefon: 06261 88-734, E-Mail: Michael.Walter(at)johannes-diakonie.de
• Andreas Lang, Telefon: 06261 88-577, E-Mail: Andreas.Lang(at)johannes-diakonie.de