Online Spendenaktionen mit Altruja

Diakonie-Klinik Mosbach

In unserem Geschäftsbereich Gesundheit hat die Zukunft bereits begonnen.

Ab 2015 bündelt die Johannes-Diakonie stationäre Angebote unter dem Dach der Diakonie-Klinik Mosbach. Das ermöglicht schlankere Verwaltungsstrukturen und Synergien.

[mehr]

Rehaklinik Mosbach

In der Rehaklinik Mosbach werden Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen, komplexen neuropädiatrischen Erkrankungen oder Entwicklungsstörungen behandelt. Pädagogische Angebote und therapeutische Pflege ergänzen die intensiven Therapieverfahren.

[mehr]
zurück
 ]
 
 
weiter
 ]
leichte Sprache

Qualitätsmanagement

Der Geschäftsbereich Gesundheit der Johannes-Diakonie Mosbach ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Dies betrifft:

  • die Neuropsychiatrische Klinik
  • die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • das Kinderzentrum
  • den Ärztlichen Dienst
  • und die sonstigen Fachdienste 

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2014 für das Krankenhaus der Johannes-Diakonie Mosbach
Version 1 – 4. November 2015 (PDF 242 KB).

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle der Johannes-Diakonie Mosbach folgende Aufgaben wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen,
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber und
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in den Gesundheitseinrichtungen.
 
 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit gemäß Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung

Wolfgang Schweikert
Stellv. Pflegedienstleitung
Tel.: 06261/88-1404
Fax: 06261/88-1500
E-Mail: medizinproduktesicherheit(at)johannes-diakonie.de  

Albert Weidinger
Beauftragter Qualitätsmanagement

06261 88-1403
Kontaktformular